Champion von Was?

Patrick spielt sein Geschenk des Gott-Pharaos Deck (God-Pharaos Gift) auf einem großen competitive REL Standard Turnier. Dies ist Patricks Deckliste: 22 Länder 4 2 2 3 5 6   14 Kreaturen 4 4 Champion 3 3   14 Spontanzauber und Hexereien 4 1 2 4 3   10 weitere Sprüche 2 4 2 2   Sideboard 1 3 1 1 2 1 2 1 2 1   Seine Deckliste

Ins heiße Wasser geworfen

Während eines Deck-Checks in der vierten Runde eines PPTQs legst du schnell das Deck eines Spielers verdeckt vor dir aus. Du bemerkst, dass fünf Karten in Hüllen stecken, die ein bis zwei Millimeter kleiner sind, als der Rest. Diese fünf Karten sind ein , eine , ein , ein und ein Diener der Verbindung . Du fragst den Spieler, wie er sein Deck in Hüllen gesteckt hat und er antwortet dir, dass er sein Deck sortiert habe, dann seine Deckliste ausgefüllt habe, dann die Karten ein wenig gemischt

Zurück zum Unentschieden

12 Minuten vor Ende der letzten Runde vor Cut auf Top 8 des PPTQs, dessen Head Judge du bist, rufen dich die beiden Spieler Allison und Nate zu sich. Sie erzählen dir, dass sie ihr Match absichtlich (intentional) unentschieden werten lassen wollen und sind sich unsicher, wie sie dies reporten sollen. Als du fragst, was passiert ist erzählt dir Allison folgendes: "Naja, wir sind beste Freunde und wir kommen beide in die Top 8, wenn das Match am Tisch direkt neben uns nicht Unentschieden endet.

Schwaches Glied in der Kette?

Während eines Legacy GP Matches - welches du beobachtest - ist Apollo auf 3 Leben, während seine Gegnerin Neptun auf 5 Leben ist. Apollo wirkt einen , den er durch das tappen eines seiner beiden bezahlt mit Neptun als Ziel, welche viel rotes Mana zur Verfügung hat. Neptun sagt " wird verrechnet" und reduziert ihren Lebenspunktestand auf 2. Apollo schaut dich an, wartet einige Sekunden und sagt dann, dass er einen zweiten mit Neptun als Ziel wirken möchte. Was tust du?

Wechselseitig nützliche Unterstützung

Aidan spielt gegen Naaraa in den Top 8 eines großen competitive Turniers, das Video- und Text-Coverage bereitstellt. Beiden Spielern wird zu Beginn der Partie Zugang zur Deckliste des jeweils anderen gewährt, da sie vorher bereits online gepostet wurden. Während des zweiten Spiels drehst dich von einer anderen Partie, die du beobachtet hattest, zu ihnen um und siehst, dass beide Spieler die gegnerische Deckliste während des Spiels lesen. Als du sie danach fragst, erklären sie, dass sie dachten,

Nicht alle Gideons sind Verbündete

Abel spielt in einem Standard PPTQ gegen Nick. Abel tappt 4 Ebenen, sagt "Wirke " und legt eine Karte von seiner Hand auf den Tisch. Dann sagt er "mache einen Ritter", legt einen 2/2 Ritter, Verbündeter-Kreaturenspielstein ins Spiel und sagt "dein Zug." Nachdem er in seinem Zugsegment gezogen hat, überprüft Nick den Zustand des Spiels und bemerkt, dass die Karte im Spiel ist. Der Spieler ruft nach einem Judge. Als du ankommst, stellst du fest, dass tatsächlich ein in Abels Hand ist und

Bär ist Bär

Andy spielt gegen Nole in einem Competitive REL Legacy Turnier und kontrolliert eine Morph-Kreatur und . Während Andys Angreifer-deklarieren-Segments, wirkt Nole  und zielt die Grizzlybären an. Andy reagiert indem er die Morphkosten der  zahlt und sie aufdeckt. Andy legt die  in den Friedhof und sagt “Kartenzieh-Trigger”. Nole wirkt in Reaktion  und bringt zwei Kreaturen ins Spiel. Nachdem Truppensammlung verrechnet wurde, gibt Andy seinen Zug an Nole ab, der während seines Ziehsegments

Licht in der Dunkelheit

Auf einem Modern PPTQ spielt Atari gegen Nintendo. In ihrem ersten Zug spielt Atari eine Insel und gibt ihren Zug ab. Nintendo spielt eine und eine und gibt seinen Zug ab, nachdem beide Spieler die oberste Karte aufgedeckt haben. Während Nintendos Endsegment wirkt Atari mit sich selbst als Ziel. Beim Verrechnen legt sie die obersten 3 Karten in ihren Friedhof, deckt dann die oberste Karte der Bibliothek auf und beginnt damit diese Karte zu ziehen. Während sie zieht, realisiert Nintendo,

“Fleisch und Ei. Zeit zum Essen!” – Borborygmos

Peyton und Penelope spielen in deinem PPTQ mit. Während der dritten Runde beenden sie frühzeitig ihr Spiel und gehen sich Mittagessen im China-Restaurant um die Ecke holen. Sie kommen an ihren Tisch zurück und essen ihr Mittagessen. Du rufst die Paarungen für Runde 4 aus und bemerkst, dass sie ihre To-Go-Boxen an dem Tisch, an dem sie gegessen haben, zurückgelassen haben, zusammen mit leeren Flaschen und etwas verschütteter Soße. Die Spieler suchen ihre Plätze und die zwei Spieler, die

Stricktes Chirurgisches Sideboarding

Während eines Modern PPTQs stellst du beim Deck Check fest, dass Percy eine Extrakarte in einer seiner Sideboardhüllen hat. Das Sideboard enthält zwei Kopien von und die Extrakarte ist ein drittes Exemplar. Sie steckt mit der Vorderseite nach hinten hinter einer anderen Sideboardkarte. Ansonsten ist das Deck legal. Du gehst zurück an den Tisch und nimmst Percy zur Seite. Er erklärt, dass er erst in der letzten Sekunde seine fünfzehnte Sideboardkarte erhalten hat und dass er keinen anderen